Ratings

All Time Rating : 94% ★★★★★
4.7 out of 5 (Based on 100 Reviews)
30 Days Rating : 0% ★★★★★
No reviews found
3 Months Rating : 0% ★★★★★
No reviews found
6 Months Rating : 100% ★★★★★
5.0 out of 5 (Based on 1 Review)
12 Months Rating : 94% ★★★★★
4.7 out of 5 (Based on 47 Reviews)
* Ratings & Reviews last refreshed on 2017-05-10 (see below)

Price History


Recent Reviews

★★★★★ [ Translate ] Herzzerreißend Schön Die GeschichteIch habe schon lange nicht mehr zu einem Buch von Colleen Hoover gegriffen, weil ich einfach nicht in der Stimmung für diese bewegenden und teilweise wirklich zutiefst traurigen und bedrückenden Bücher war, die aber immer auch eine wunderschöne Seite haben. Dazu muss ich wirklich gut gelaunt sein, denn sonst lasse ich mich leider sehr schnell von ihren Geschichten runterziehen.Nachdem ich diese Geschichte aber gelesen habe, habe ich aufrichtig bereut, dass ich dieses Buch so lange auf meinem SuB liegen gelassen habe.Die Geschichte hat mich vom ersten Moment an in ihren Bann gezogen und mich auch nach dem ich das Buch beendet habe nicht mehr losgelassen. Ich habe wirklich lange über Tates und Miles Geschichte nachgedacht und ich weiß ganz genau, dass mich diese noch lange in meinem Leben begleiten wird.Colleen Hoover schreibt Geschichten, die eigentlich nur das Leben selbst schreiben kann. Sie sind voller Kummer, tiefer Gefühle und ganz viel Romantik, aber das immer auf authentische und realistische Art.Die Geschichte von Tate und Miles hat mir das Herz gebrochen. Sie ist herzzerreißend schön und zutiefst traurig zugleich. Diese Geschichte hat mich bitterlich zum Weinen gebracht, aber auch lauthals lachen lassen. Und was kann man sich mehr von einer guten Geschichte wünschen?Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, weil ich so sehr mitgefiebert haben, dass die beiden Charaktere trotz der sehr schwierigen Umstände irgendwie zusammenfinden und ihr ganz persönliches Happy End bekommen, auch wenn das teilweise wirklich unmöglich wirkt.Diese Geschichte ist etwas ganz besonderes und perfekt auf ihre ganz eigene Art und Weise. Ich kann meine Begeisterung fast gar nicht in Worte fassen. Colleen Hoover ist ein Genie und das hat sie mit dieser wundervollen und gefühlvollen Geschichte mal wieder unter Beweis gestellt.Die CharaktereColleen Hoover erschafft Charaktere, die man trotz ihrer Eigenheiten und auch schlechten Angewohnheiten einfach mögen muss. Man merkt wirklich wie viel Liebe die Autorin in jeden einzelnen von ihnen gesteckt hat. Sie schafft es jeden Charakter authentisch und glaubhaft aufzubauen, sodass man als Leser das Gefühl hat, dass sie echte Personen als genaues Vorbild genommen haben könnte.Tate zieht zum Studieren nach San Francisco in die Wohnung ihres Bruders. Aber gleich an ihrem ersten Tag in der Wohnung begegnet sie Miles, dem Nachbarn ihres Bruders, der sie sofort interessiert.Tate will ihn eigentlich gar nicht mögen, aber immer, wenn sie in seine Nähe kommt, bekommt sie weiche Knie. Sie kann nichts dagegen tun. Dabei ist er noch nicht mal besonders nett zu ihr und schleppt definitiv mehr Ballast mit sich rum, als gut für ihn und auch für sie ist.Tate ist wirklich ein sehr liebenswerter Charakter. Sie glaubt immer an das Gute im Menschen und gibt Miles nicht so schnell auf, auch wenn er sie immer wieder von sich stößt und ihr ganz deutlich zu verstehen gibt, dass er keine Beziehung mit ihr will.Ich mochte Tate jedenfalls sehr gerne und habe mit ihr von der ersten bis zur letzten Seite mitgefiebert, denn sie hat definitiv ein Happy End verdient.Miles ist ein sehr undurchsichtiger Charakter. Er lässt kaum jemanden in sein Inneres blicken und empfindet sowieso nicht viel Freude am Leben, denn er hat einen ganz schlimmen Schicksalsschlag erlebt, der sein ganzes Leben verändert hat und ihn zu einem anderen Menschen gemacht hat.Doch dann begegnet er Tate und nach sechs Jahren fühlt er sich wieder von einer Frau angezogen. Er ist der festen Überzeugung, dass er niemals wieder lieben kann oder lieben darf, aber Tate bringt diesen festen Vorsatz mehr als nur einmal ins Schwanken und das macht ihm unglaubliche Angst.Tate und Miles sind für mich eins der schönsten, aber auch tragischsten Paare, die ich jemals in Büchern kennenlernen durfte.Der SchreibstilDie Geschichte wird aus den personalen Ich-Perspektiven von Tate und Miles erzählt. Tate erzählt die Geschichte der beiden in der Gegennwart und durch Miles erfährt der Leser nach und nach, was er vor sechs Jahren für einen schlimmen Schicksalsschlag erleben musste, der ihn zu dem fast schon verbitterten Mann gemacht hat, der er heute ist. Die beiden wechseln sich jeweils kapitelweise ab und besonders die Kapitel aus Miles Sicht haben es mir angetan. Sie bestanden nämlich aus tiefen und ehrlichen Gefühlen, aber auch aus ganz viel Schmerz und ich wollte unbedingt wissen, was den nun so schlimmes vorgefallen ist.Colleen Hoover hat einfach einen wundervollen Schreibstil, der die Gefühle der Charaktere zum Leser transportieren und ihn einfach fühlen lassen.Was mir bei diesem Buch aber besonders aufgefallen ist, ist, dass die Autorin nun vermehrt mit erotischen Szenen arbeitet und diese auch detailliert beschreibt, aber dabei immer darauf achtet, dass sie für Jugendliche geeignet sind.Dieser grandiose Schreibstil hat mich wirklich von der ersten bis zur letzten Seite mitgerissen und mich mehr als nur einmal zum Weinen gebracht.Die GestaltungIch bin ehrlich gesagt kein großer Fan des Covers, weil sich mir nicht wirklich erschließt, was es genau mit der Geschichte zu tun hat. Dennoch finde es sehr schön und gerade die Farbgestaltung ist sehr gelungen und angenehm anzuschauen. Ich hätte mir dennoch eher das Originalcover gewünscht, weil es einfach perfekt zu der Geschichte passt und auch die Dramatik dahinter gut aufzeigt.Die Wahl des Titels wurde perfekt gewählt, denn Tate könnte die Frau sein, die Miles zurück ins Leben liebt, wenn er seine Vergangenheit hinter sich lassen kann.Mein FazitMit "Zurück ins Leben geliebt" ist Colleen Hoover wieder aufs Neue ein wahres Meisterwerk gelungen, das so herzzerreißend schön sowie zutiefst traurig ist und den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt, berührt und ihn einfach fühlen lässt.Colleen Hoover ist und bleibt die Königin der berührenden und traurigen Liebesgeschichten, die so eigentlich nur das Leben selbst geschrieben haben kann und genau das hat sie auf ihre ganz besondere Art und Weise mit diesem Buch wieder unter Beweis gestellt. It's the love story of a ( DE ) on Fri 24th Feb, 2017

★★★★ [ Translate ] Gefühlvoller Und Ausdrucksvoller New Adult Roman „Miles ist überall.So ist das, wenn es einen instinktiv zu jemandem hinzieht. Vorher war derjenige nirgends und dann auf einmal ist er in allem, ob man es will oder nicht.“ (Seite 69)Ach ja, da haben wir ihn wieder, den Mann, der schwer zu haben ist, der immer ernst schaut, irgendwie traurig ist und natürlich abweisend auf die Protagonistin reagiert. Diesen Mann kennen wir gut, nicht wahr? Manchmal heißt er Daemon, manchmal heißt er Edward, aber immer verbirgt er ein Geheimnis und möchte die Protagonistin möglichst weit weg wissen. Aber psst, eigentlich mag er sie ja doch ganz gerne, vielleicht ist er gar gerade dabei, sich in sie zu verlieben?Überspitzt formuliert geht es in „Zurück ins Leben geliebt“ um nichts anderes. Ein Junge trifft ein Mädchen, sie können / dürfen / wollen nicht zusammen sein, verspüren aber eine nie dagewesene Anziehungskraft, der sie sich einfach nicht entziehen können. Es ist der Reiz der verbotenen oder auch der unmöglichen Liebe, mit dem die Autorin immer aufs Neue in ihren Büchern spielt. Hinzu kommt, typisch für das Genre, ein starker Fokus auf Sex. Da verwundert es eher nicht, dass sich Tate und Miles nach kürzester Zeit einigen, eine rein sexuelle „Beziehung“ zu führen. So weit ist die Geschichte erstmal ziemlich banal und nicht sonderlich lesenswert.Und jetzt kommt das große Aber: Colleen Hoover hat ein Händchen für Charaktere und deren Schicksal, sie transportiert Gefühle erstaunlich gut. Zudem verwebt sie in jedem ihrer Romane ein neues Schicksal, lässt ihre Charaktere andere und durchaus ernste Lebenskrisen erfahren und meistern. Das ist es, wodurch sich ihre Romane in meinen Augen von der Masse abheben. Die Charaktere erleben keine 08/15 Probleme, sondern haben es mit „erwachsenen“ Schwierigkeiten und schweren Verlusten zu tun, den Vater, die Mutter, beide Eltern. Das Schicksal, das Miles in „Zurück ins Leben geliebt“ erleidet, hat mich als Mutter besonders mitgenommen und mitleiden lassen. Dieses Schicksal ist es aber auch, das seine Handlungen nachvollziehbar werden lässt.Ich konnte mich dem Sog von „Zurück ins Leben geliebt“ nicht entziehen. Ich schlingerte auf den Emotionen ebenso wie Miles und Tate. Hin und wieder wurde die Liebe zu sehr aufgeplustert, aufgeblasen, doch meistens blieben die Gefühle in einem ertragbaren Rahmen. Etwas gestört hat mich der starke Fokus auf den Sex. Dabei meine ich nicht die Szenen an sich, sondern die Art, in der Sex eine Art Heilung und emotionale Annäherung verspricht. Das ginge sicherlich auch mal mit einem guten Gespräch, doch wo denke ich hin, dann wäre das Buch kein New Adult Roman mehr.SchreibstilWer schon einmal ein Buch von Colleen Hoover gelesen hat, der weiß, wie flüssig sie sich lesen lassen. Ihr Stil ist entspannt, humorvoll und sehr, sehr emotional. Sie achtet auf die Kleinigkeiten, beschreibt aus Tates Perspektive feine Bewegungen, kurze Blicke. Wie gesagt führt das stellenweise zu einem „too much“, doch im Ganzen ermöglichten es diese Beobachtungen mir, mittendrin zu sein.Ein Stilmittel hat mir in „Zurück ins Leben geliebt“ besonders gut gefallen. In kurzen Sequenzen blicken wir auf Miles‘ Vergangenheit zurück, von ihm erzählt, der Text zentriert, so dass es wie ein Gedicht wirkt. Poetisch sind auch die Worte, mit denen Miles von schönen und schrecklichen Erinnerungen spricht. Diese Passagen symbolisieren sein Glück und seine Fähigkeit zu lieben.Charaktere„Mit Miles bin ich nicht mehr Tate. Ich bin geschmolzen. Und etwas, das geschmolzen ist, kann nicht stehen, gehen oder rennen, es kann nur fließen. Und genau das ist es, was ich will.Mit ihm zusammen dahinfließen.“ (Seite 100)Wie bereits gesagt, sind die Charaktere von Colleen Hoover immer sehr gut ausgearbeitet. Das gilt vor allem für Tate und Miles, die beiden Protagonisten im Buch, die vor meinen Augen lebendig wurden. Tate, eine Studentin, die an ihren Wochenenden im Krankenhaus arbeitet, gefiel mir sehr gut. Ihre feine Beobachtungsgabe, ihre Hingabe und ihre Zweifel, all dies machte sie zu einem angenehmen Charakter.Gleiches gilt für Miles, wobei mich das allerdings nicht überraschte. Alle männlichen Charaktere von Hoover sind von der Sorte aufmerksamer, gefühlvoller, stiller und leidenschaftlicher Typ. Als Leser ist es auch eine wichtige Voraussetzung, Miles zu mögen, andernfalls hätte mir das Buch nicht gefallen. Überrascht haben mich hingegen Miles‘ Erlebnisse in der Vergangenheit, die mich fix und fertig zurückließen. Zusammen funktionieren Miles und Tate gut, ganz viel Harmonie zwischen den Seiten.FazitDie Lösung für alles ist eine Bettgeschichte – das wäre dann auch schon mein einziger Kritikpunkt an „Zurück ins Leben geliebt“. Und natürlich ist es kein Buch der hohen Ansprüche. Darüber hinaus ist die Geschichte so gefühlvoll und ausdrucksvoll, wie ich es von Colleen Hoover gewöhnt bin. Ein Buch für alle Hoover-Fans und Leser, die in einer schönen Liebesgeschichte versinken möchten. Ein Buch, wie ein köstliches Stück Schokolade. Buchstabenträumerin ( DE ) on Sat 18th Feb, 2017

★★★★★ [ Translate ] Einfach Tolles Buch Ich mach es kurz und knapp. Das Buch ist wahnsinnig toll. Ich habe es wirklich an einem Tag durchgelesen, weil es mich so gefesselt hat und es hat mich wirklich sehr berührt. Ich mag das Buch sehr gerne und kann es jedem nur empfehlen, vor allem auch, wenn man die anderen Colleen Hoover Bücher schon mag, dann wird man dieses lieben :) WinnieSue ( DE ) on Thu 9th Feb, 2017

★★★★★ [ Translate ] Himmlisch Schön, Ein Traum Von Buch Inhalt:Nach bestandener Prüfung zur Krankenschwester möchte Tate jetzt in San Francisco studieren. Der Vorteil ist der ihr Bruder ein Zimmer frei hat, er ist Pilot und auch meist nicht zu hause. Sie kommt gerade zu ersten Mal bei ihrem neuen heim an, da liegt Miles der betrunken vor der Tür und redet nur von der Vergangenheit. Miles entpuppt sich als süßer geheimnisvoller Nachbar mit vielen geheimissen. Tate will aber nur ihr Leben gießen!Kaufgrund:Colleen Hoover ist einfach eine Hammer geile Schriftstellerin ich wurde von ihr nie enttäuscht daher musste das Buch mit.Fazit:Es ist Spannend durch die ganzen Geheimnisse. Es ist sexy, der regen da sind um gebrochen zu werden. Es ist Gefühlvoll, da der große Bruder auf seine kleine Schwester aufpasst. Vom Anfang bis zum Ende war es allesandere als langweilig, ich konnte es nicht aus der Hand legen und konnte mich so gut in Tate reinversetzen. Ich freue mich auf mehr von Colleen Hoover und kann es anderen nur wärmstens ans Herz legen. inkblot_tintenklecks ( DE ) on Mon 6th Feb, 2017

★★★★ [ Translate ] Liebe Ist Nicht Immer Nur Schön. Liebe Kann Auch Hässlich Sein. Ich bin bekenndender CoHo-Fan und trotzdem musste "Zurück ins Leben geliebt" eine Weile auf meinem SUB versauern. Aber vorgestern habe ich mich endlich rangewagt und es nach nur 2 Tagen beendet.Colleen hat einen einzigartigen Schreibstil. Sie schafft es mit nur wenigen Worten oder Andeutungen, dass man gleich angefixed ist und wissen möchte, wohin die Geschichte führen wird. So war es nun auch wieder hier.Tate findet Miles betrunken vor ihrer Wohnung - bzw. vor der ihres Bruders, denn sie ist bei ihm eingezogen - und als sie ihn bei sich aufnimmt und auf dem Sofa ausnüchtern lassen will, bricht er weinend zusammen. Was muss einem jungen Mann passiert sein, dass er derart leidet? Was muss vorgefallen sein, dass jemand so am Ende ist? Ich war auf den ersten Seiten sofort Feuer und Flamme.Miles ist nicht in der Lage, eine Beziehung zu führen und er will auch nie wieder lieben. So viel erfährt man als Leser, als Miles und Tate beschließen, eine rein körperliche Beziehung einzugehen. Oder um es mit Tates Worten zu sagen: Es geht um Sex. Viel Sex. Dabei gibt es zwei Regeln: Nummer 1: Frage niemals nach meiner Vergangenheit Nummer 2: Erwarte dir keine Zukunft mit mirMan wird nach und nach an das Geheimnis herangeführt, nach jedem "Gegenwart-Kapitel" kommt eins aus Miles' Vergangenheit, das 6 Jahre zuvor, also zu der Zeit in der das, was Miles noch so lange verfolgt, passiert ist, spielt. Auch wenn ich schon nach den ersten drei "Vergangenheits-Kapiteln" eine Vorahnung hatte, wohin das alles führen wird, und sie dann auch noch bestätigt wure, war ich dennoch nicht darauf gefasst, wie grausam das erlebte war. Die Kapitel aus seiner Sicht haben mir hier gut gefallen, denn man kann sich nach und nach bestimmte Verhaltensmuster erschließen, zusätzlich geben sie Miles Tiefe.Trotz all den postiven Sachen war es das bisher einzige CoHo-Buch, das mich nicht zum Weinen gebracht hat. Nicht mal eine klitzekleine Träne. Womit wir nun wohl zu dem kommen, was mir leider negativ aufgefallen ist. Auch, wenn ich die Geschichte wie immer sehr genossen habe, sie mich angesprochen und mitgerissen hat, hat mir diesmal Etwas gefehlt.Und zwar hatte ich das Gefühl, dass sich bei Tate alles nur um Miles gedreht hat. Was macht Miles nur? Wann ist er wieder da? Was ist sein Geheimnis? Freunde hat Tate bis auf den 80-jährigen Aufzugpilot Cap eigentlich keine, nur ein einziges mageres Mal wird erwähnt, dass sie überhaupt welche besitzt. Vor allem in den Zeiten, in denen Miles nicht zu Hause ist, ist mir das sehr aufgefallen. Vielleicht waren genau deswegen diese Szenen rar: Collen hat immer mal wieder Wochen übersprungen, als Miles arbeitete. Doch dadurch hatte ich das Gefühl, dass Tate außer Sex mit Miles, Unterhaltungen mit Cap und Uni/Arbeit nichts anderers machte. Leider machte das für mich den Charakter von Tate, auch wenn sie in Interaktion mit Miles humorvoll und bodenständig rüberkam, etwas blass bzw. eindimensional.Apropos Sex mit Miles: Normalerweise sind Sexszenen in CoHo-Büchern rar gesäht, hier allerdings haben die Protagonisten es eigentlich jedes Mal, seit es die Abmachung gab und sie sich gesehen haben, miteinander getrieben. Aber auch wenn es also viel Sex gab, waren dessen Beschreibungen immer ansprechend und keineswegs billig.Insgesamt lässt sich also sagen, dass das Buch wie jedes ihrer Bücher einzigartig ist Es spricht wie immer ein schwieriges Thema an und verpackt es in einer Liebesgeschichte, die zeigt, das Liebe nicht nur schön, sondern auch hässlich sein kann (den Originaltitel "Ugly Love" finde ich übrigens sehr passend!!). Aber auch, dass man mit Hilfe der Liebe alles überwinden und schaffen kann.Für mich war es zwar nicht der stärkste Hoover - den Platz hat nach wie vor Love & Confess inne - aber es gibt wie eigentlich immer eine defintive Leseempfehlung! Ich bin schon sehr gespannt auf die Verfilmung mit Nick Batemann und inwieweit er den zerissenen Miles darstellen kann.4/5 Pandas Lisa von Pandastic Books ( DE ) on Fri 3rd Feb, 2017

★★★★★ [ Translate ] Treffer Ins Herz Sex erlaubt, verlieben verboten, frage mich nie nach meiner Vergangenheit und erwarte dir keine Zukunft mit mir. Dies sind die Bedingungen die Miles an Tate stellt, als diese sich dazu bereit erklärt, sich auf ihn rein Körperlich einzulassen, aber kann das wirklich gut gehen und welch trauriges Geheimnis will Miles auf keine Fall offenbaren?Die Geschichte wird aus zwei Sichten erzählt, (ok kurz vorm Ende kommt noch einmal kurz Rachel zu Wort) einmal im Hier und Jetzt aus der Sicht von Tate und einmal die Vergangenheit (6 Jahre zuvor) aus der Sicht von Miles. Dies tut dem Lesefluss aber keinen Abbruch darstellen, denn so erfährt der Leser warum Miles so ist wie er ist und nicht mehr lieben möchten.Colleen Hoover hat mit Tate und Miles zwei wunderbare, aufrichtige und authentische Protagonisten erschaffen. Ich konnte mich in beide sehr gut hineinversetzten und mochte beide in kurzer Zeit sehr gerne. Aber auch die anderen Charaktere sind authentisch gehalten und kommen sympathisch beim Leser an.Tate ist eine junge angehende Krankenschwester die vorrübergehend bei ihrem Bruder wohnt. Tate ist sehr geduldig und gefühlvoll im Bezug auf Miles, dem sie versucht, sich stück für stück sich ihr zu öffnen.Miles ein gutaussehender, junger Pilot, der wohl in seiner Vergangenheit böse verletzt wurde und offenbar nicht mehr lieben möchte. Seine Geschichte zusammen mit Rachel geht einem sehr zu Herzen.Die Autorin beschreibt hier die großen Gefühle die buchstäblich unter die Haut gehen und das Herz berühren. Ich habe mit ihnen zusammen geliebt, gehofft, gebangt und auch geweint.Colleen Hoover hat hier eine sehr gute Idee aufgegriffen und daraus eine sehr packende und emotionale Story entwickelt und hat das ganze sehr gut umgesetzt.Fazit: Ein fabelhafter & recht bewegender Roman mit viel Emotionen und kleinen fabelhaften Alltagsmomenten ist hier der Autorin rund um gelungen. Ein Roman der sich schnell in die Herzen seiner Leser schleicht und auch trifft.Wer das Buch liest, wird auf jeden Fall begeistert sein . Ganz klare Empfehlung von mir an euch. SheenaSolskin ( DE ) on Sun 15th Jan, 2017

★★★★★ [ Translate ] Ich Wurde Wieder Mal Nicht Enttäuscht:) Es gibt nicht viel dazu zu sagen.Ich liebe die Geschichten von Colleen Hoover und auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht! :)Eine wundervoll gefühlvolle und romantische Story :-)Daumen hoch und auf jeden Fall weiter zu empfehlen Amazon Kunde ( DE ) on Fri 6th Jan, 2017

★★★★★ [ Translate ] Überschätzt Leider nicht so gut geschrieben, Protagonisten größtenteils unsympathisch, Hauptprotagonistin ohne Selbstrespekt, teilweise gute Idee - leider nur nicht ganz gut umgesetzt.Mehr darf man anscheinend nicht schreiben, da die Rezi sonst gesperrt wird.. Schmetterling ( DE ) on Sat 31st Dec, 2016

★★★★★ [ Translate ] Super!!!! 5 Sterne ! Dieses Buch ist der Hammer ich liebe es einfach. Dieses Buch hat einfach alles war ein Buch braucht : liebe , Leidenschaft ,Trauer, Wut, hass einfach alles !Ich würde das Buch jeden empfehlen der gerne so was liest, toll geschrieben und sehr schöne Weisheiten und Zitate . Aber Achtung es kommen sehr nicht jugendfreie Stellen vor also wer so was nicht gerne liest sollte die Finger davon lassen !!!!LG Kindle-Kunde ( DE ) on Tue 27th Dec, 2016

★★★★★ [ Translate ] Super Tolles Buch Ich habe das Buch innerhalb ein paar Tagen durchgelesen, da es so spannend war. Es ist so ein toller Inhalt. Ich werde die Story niemals vergessen. Ich bekomme heute noch Gänsehaut. Habe mir dann direkt noch ein Buch dieser Autorin gekauft. Sie schreibt einfach so schön. Bis jetzt bin ich mit dem anderen Buch ebenso zufrieden! Grit ( DE ) on Sun 25th Dec, 2016

★★★★ [ Translate ] Schmacht Ich bin ein Riesenfan der Autorin . Dieses Buch ist jedoch etwas zu Sex überladen, so dass es fast zu langatmig war, dennoch absolut empfehlenswert. Einen Stern Abzug gab es nur, weil man von ihr eigentlich mehr Handlung als heisse Szenen gewöhnt ist. Doch wie immer sind die Protass sympathisch und ihre Handlungen durch ihre Lebenserfahrungen schlüssig. Ich freue mich schon auf das nächste buch . Kindle-Kunde ( DE ) on Fri 23rd Dec, 2016

★★★★★ [ Translate ] Zurück Zur Liebe Gelesen Colleen Hoover schreibt wieder einmal eine Liebesgeschichte die ans Herz geht. Mich überzeugen bisher alle ihre Bücher und ich freue mich schon auf das nächste. READy ( DE ) on Tue 20th Dec, 2016

★★★★★ [ Translate ] Super Buch ! Ich hab das Buch erst auf englisch gelesen, dann auf deutsch. Mir hat es zwar auf englisch besser gefallen aber es ist trotzdem immer noch mein Lieblingsbuch ✔ Sultan Klostermair ( DE ) on Mon 19th Dec, 2016

★★★★★ [ Translate ] Überraschend Schwacher Hoover Roman Der schwächste Hoover aus meiner Sicht, total vorhersehbar. Ich hab es auf der Hälfte weggelegt, und das hab ich noch bei keinem Hoover gehabt... Schade. Den anderen Werken werde ich dennoch ne Chance geben, denn Love and Confess fand ich toll!! albagirl ( DE ) on Sun 11th Dec, 2016

★★★★★ [ Translate ] Ohne Worte.. Ein unfassbar tolles Buch mit so vielen Emotionen. Ich hatte dieses Buch innerhalb von einem Tag durch weil es mich wahnsinnig gefesselt hatte. Es geht um Miles und Tate, die sich recht zufällig aber vielleicht auch von Schicksal bedingt kennenlernen. Miles hat eine tragische Vergangeheit hinter sich und ist nicht mehr der Mensch, der er früher war. Tate zieht in eine neue Stadt um ein neues Leben anzufangen. Eine herzzerreißende Liebesgeschichte beginnt.Danke Colleen Hoover für all die Spannung, das auf und ab und diese ganzen Emotionen. ❤ Ramona ( DE ) on Wed 7th Dec, 2016

Read more reviews »

Sponsored Items

ZurAtildefrac14ck ins Leben geliebt Roman

* Reviews last refreshed on 2017-May-10 *

Ratings table is based on all reviews held in our database (compiled from multiple sources), and may vary from individual sites.